Markenwelt
Smart Home
Das virtuelle Wohnzimmer
Kunde
Bosch
Ort
Hannover, Deutschland
Jahr
2016
Schlagwörter
  • Industrie & Wirtschaft

TRIAD Berlin konzipiert und realisiert für Bosch mit dem „Smart Home“ eine modulare Erlebniswelt als Pop-up-Store. Als temporärer Bewohner des ikonografischen Bosch-Hauses erlebt der Besucher anhand von Alltagszenarien interaktiv die intelligente Vernetzung der Smart Home Produkte.

Ein 80-Zoll-Screen verlängert das Innenleben des „Smart Home“ virtuell. Über ein Terminal steuern die Besucher das virtuelle Wohnzimmer an und testen die Vorzüge der multimedialen Produktwelt: Regulierung von Licht und Heizung, Durchspielen von Sicherheitsszenarien oder Kommunikation mit den tierischen Bewohnern des Hauses sind exemplarische Features. Darüber hinaus demonstrieren auch Kurzfilme, wie die Produkte den Alltag erleichtern. Mit Augenzwinkern wird etwa die Geschichte eines vermasselten Rendezvous erzählt, das dank modernster Bosch-Technik noch gerettet werden kann.

Mit dem Pop-up-Store „Smart Home“ kreiert TRIAD Berlin eine interaktive Wohnwelt, die die smarte Bosch-Produktlinie intuitiv und unmittelbar vermittelt. Je nach Rahmenbedingung kann das skalierbare Raumkonzept entsprechend variiert und flexibel eingesetzt werden.