Ausstellung
Herbergers Welt der Bücher
Der Ball ist rund
Kunde
DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum
Ort
Dortmund, Deutschland
Jahr
2017
Schlagwörter
  • Kultur & Wissen
  • Sport & Emotion

Anlässlich des 120. Geburtstages von Sepp Herberger zeigt das Deutsche Fußballmuseum
die von TRIAD Berlin gestaltete Sonderausstellung „Herbergers Welt der Bücher“ – eine eindrucksvolle Hommage an den Weltmeistertrainer von 1954. Erstmalig wird Fans und Interessierten Herbergers Nachlass zugänglich gemacht.

TRIAD Berlin greift die weltmeisterlichen Zukunftsvisionen szenografisch auf. Eine begehbare Bibliothek mit Massivholz-Bücherregalen und der Original-Arbeitsplatz bestehend aus Schreibmaschine, Schreibtisch und Stuhl vermitteln ein Gefühl für Herbergers einfache und bürgerliche Lebensweise. Rund 1.500 Bücher aus dem Nachlass – akribisch mit seiner unleserlichen Handschrift bearbeitet und versehen mit komplizierten Taktikzeichnungen – lassen erahnen, wie der erste Teamchef der Nachkriegszeit sich von seinen Büchern inspirieren ließ, Inhalte verknüpfte und neu interpretierte.

Mit der einfachen szenografischen Umsetzung und der spielerischen Grafik erzeugt TRIAD einen spannenden Kontrast, der die vielschichtige Persönlichkeit würdig inszeniert. „Herbergers Welt der Bücher“ bietet einen spannenden Einblick in die Denk- und Arbeitsweise Sepp Herbergers und verdeutlicht, warum er als visionärer Trainer gilt, der seiner Zeit voraus war.